Deutschlandreise - Vom Schwarzwald an die Ostsee

Ihr habt eine Reise mit dem Motorrad vor oder schon hinter euch...
Antworten
lordnr73
Beiträge: 11
Registriert: So 25. Feb 2018, 10:24

Deutschlandreise - Vom Schwarzwald an die Ostsee

Beitrag von lordnr73 » Di 13. Mär 2018, 13:53

Heyhey,
Ich plane im Mai eine Tour von hier (Südschwarzwald bei Freiburg) an die Ostsee zu einem Kollegen. Hab jetzt mal angefangen zu planen und hab trotzdem noch ein paar Punkte, bei denen ich gerne einige Erfahrungen gehört hätte.

Zuallererst, was die Route betrifft, würden mich persönliche Meinungen, welche Gegenden man unbedingt befahren sollte, besonders interessieren. Welche Orte sind ein Muss und welche sind Überbewertet?

Des weiteren bin ich noch am überlegen wie ich die Nächte verbringen werde. Ist es sinnvoll, in einem Zelt zu schlafen, sei es auf Campingplätzen oder Wild, oder ist es besser immer auf ein Dach über dem Kopf zu setzen und in Hotels zu nächtigen? Hier wägen sich wohl Komfort und Kosten ab. Wobei beim Zelt noch Gepäck dazu kommt.

Für weitere nützliche Ratschläge und Tipps bin ich stets offen. Falls jemand Lust hat mitzufahren, auch nur stückweise oder eine Runde zu drehen irgendwo in Deutschland, bin ich auch für Begleitung offen.

Viele Grüße Leon



Astra911s
Beiträge: 4
Registriert: Di 10. Apr 2018, 04:08
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandreise - Vom Schwarzwald an die Ostsee

Beitrag von Astra911s » Sa 14. Apr 2018, 13:42

lordnr73 hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 13:53
Heyhey,
Ich plane im Mai eine Tour von hier (Südschwarzwald bei Freiburg) an die Ostsee zu einem Kollegen. Hab jetzt mal angefangen zu planen und hab trotzdem noch ein paar Punkte, bei denen ich gerne einige Erfahrungen gehört hätte.

Zuallererst, was die Route betrifft, würden mich persönliche Meinungen, welche Gegenden man unbedingt befahren sollte, besonders interessieren. Welche Orte sind ein Muss und welche sind Überbewertet?

Des weiteren bin ich noch am überlegen wie ich die Nächte verbringen werde. Ist es sinnvoll, in einem Zelt zu schlafen, sei es auf Campingplätzen oder Wild, oder ist es besser immer auf ein Dach über dem Kopf zu setzen und in Hotels zu nächtigen? Hier wägen sich wohl Komfort und Kosten ab. Wobei beim Zelt noch Gepäck dazu kommt.

Für weitere nützliche Ratschläge und Tipps bin ich stets offen. Falls jemand Lust hat mitzufahren, auch nur stückweise oder eine Runde zu drehen irgendwo in Deutschland, bin ich auch für Begleitung offen.

Viele Grüße Leon
Servus Leon
Finden ich gut das du das vor hast.
Ja Camping oder Hotel/Pension kommt darauf an was du angenehmer findest, willst du am Ende deiner Tagesetappe ein Zelt aufbauen und deine Luftmatratze aufpumpen. Hast du überhaupt ausreichend Platz auf deiner Maschine und auch Koffer bzw. Taschen, in den du dein Campingzeug unter bekommst? Musst du dies alles für diese eine Reise erst kaufen und wird nur für diese Reise benötigt, so musst du Abwegen ob sich dies lohnt.
Und der Komfort ist natürlich auch nicht zu vernachlässigen, einchecken,duschen,essen,hoffentlich gut Schlafen. Auf einen Campingplatz musst du dir das alles aufbauen wenn du nicht besonders geübt im Umgang mit zb. Einen Zelt bist kann dies auch ganz schön nerven, auf einen Camping Platz sind meist die Leute sehr aufgeschlossen und hilfsbereit und Kommst mit Sicherheit mit den ein oder anderen ins Gespräch. Doch was machst du wenn du zumbeispiel die letzten 50-100km Dauerregen hattest mit deiner letzten Kraft und Nerv im völlig durchnässten Kombi im Regen dein Zelt und Matratze aufbauen musst und dann evtl. Eine Eisige Nacht im nassen Zelt verbringen musst und am nächsten Tag das nasse zeug wieder einpacken und dich völlig fertig auf dein Bike schwingen musst. Und von Wildcampen würde ich persönlich Abstand nehmen kann in zb. Bayern bis zu 2500Euro im extrem Fall Strafe kosten. Und wenn du zb ungefragt auf einen privat Grund bist was man auch nicht immer erkennt,kann das eine Anzeige zur folge habem. Ich habe letzes Jahr von Polo Motorrad Shop ein kostenlosen Katerlog mitgenommen "bikerbetten" das ist eine übersicht an verschiedenen Häuser die sich auf Motorrad Fahrer spezialisiert haben in jeden Budget. Fand ich ganz gut weil ich auch schon an planen für die ein oder andere Tour bin. Gibt es mit Sicherheit auch im Internet. Kommt darauf an was du dir bereits als mögliche Route überlegt hast?Ich Wohne in der Nähe von Nürnberg ist wenn man es nicht kennt auch einen Besuch wert, oder Würzburg fast noch schöner. Und wenn es zeitlich passt kann man eine Runde durch die Fränkische Schweiz oder Kulmbacherland drehen.
Gruß Andi



Antworten

Zurück zu „Motorrad-Reise“