Demo gegen Streckensperrungen | BVDM | Motorrad Nachrichten | Eventbericht

Interessante YT-Videos
Antworten
vonschwarz
Beiträge: 103
Registriert: So 25. Feb 2018, 08:37
Kontaktdaten:

Demo gegen Streckensperrungen | BVDM | Motorrad Nachrichten | Eventbericht

Beitrag von vonschwarz » Mo 30. Apr 2018, 20:02

Ich mach es an der Stelle noch mal rein, falls es Forum-Mitglieder geben sollte, die nicht auf Youtube gaschaut haben.


So, und jetzt möchte ich meine Meinung dazu sagen.

Die rasende und lärmende Motorradfahrer sind keine Ursache, sie sind Auswirkung. Problem liegt viel tiefer als die meiste, ja fast alle, glauben. Es liegt nicht an uns, nicht an den Einwohnern, nicht an der Regierung. Es liegt an unserer alternden Gesellschaft. Unsere Gesellschaft wird zu alt und das Alter will Ruhe, will still und leise sein Lebensabend genießen.

In 50er. 60.er 70.er Jahren sind die Weltkriegs- und Nachweltgkrigskinder zu jungen Männern und Frauen herangewachsen. In diese Zeit werden die Straßen gebaut und zwar so, dass man schnell und möglichst ohne Hindernissen fahren kann. In diese Zeit werden die PS-Starke und schnelle Fahrzeuge gebaut. In diese Zeit werden Rennen veranstaltet. Keiner vermochte sie aufzuhalten.

Nun. Die Jungen und Mädchen von damals sind zu Opas und Omas geworden. Es stört sie, dass jemand schnell ist, dass jemand laut ist, dass jemand das macht, was auch sie gemacht haben und jetzt noch gemacht hätten. Dies aber nicht mehr können/wollen/dürfen. Und da diese Altersklasse im Mehrzahl ist und in allen möglichen Büros sitzt, angefangen von einem einfachen Ortsvorsteher und bis in die Bundesregierung, und nicht zu vergessen, stellt ganz große Wahlkraft dar, so haben wir die ganze Auswirkungen, mit denen wir uns jetzt beschäftigen. Unterstützt werden sie auch noch von den Verfechtern des gesunden Lebens, welcher Richtung auch immer.
Und es wird so bleiben solange, bist das Verhältnis Alt zu Jung zugunsten Jung sich nicht ändert.

Trotzdem dürfen wir nicht einfach da sitzen und abwarten, was noch auf uns zukommt und was noch auf uns drauf gehängt wird. Wir sollen uns und unser Hobby, für viele sind das auch Arbeitsplätze, verteidigen. Und wenn wir manchmal verlieren, so wird unsere Niederlage auf lange Sichtfür unsere Gegner, teuer zu stehen kommen. Nicht vergessen! Wo kein Motorradfahrer fahren darf trinkt kein Motorradfahrer Kaffee, isst kein Motorradfahrer Kuchen und kein Motorradfahrer übernachtet dort.
Wirklich, die Leute sägen Ast auf welchem sie sitzen!

Das war meine persönliche Meinung. Jedem steht es frei, einverstanden zu sein, oder auch nicht.


Motorradfahren ist das Schönste was man angezogen machen kann.
DLZG
:lol:

Antworten

Zurück zu „YouTube“