Ducati Scrambler 1100

Antworten
vonschwarz
Beiträge: 124
Registriert: So 25. Feb 2018, 08:37
Kontaktdaten:

Ducati Scrambler 1100

Beitrag von vonschwarz » So 13. Mai 2018, 12:01

Es ist schon einige Zeit vergangen, nachdem Ducati die erste Scrambler präsentiert hatte. Seit dem haben viele Hersteller dieses (ich sage mal pseudo-retro) Konzept aufgegriffen und mit ihren (vielleicht auch mal irren) Modellen umgesetzt. Kawasaki Z900, Honda CB 1100RS, Yamaha XSR 900, nur um einige zu nennen. Höchste Zeit für Ducati wieder ein wenig Leben in dieses Segment des Marktes zu bringen. Und das tut sie auch mit der Scrabler 1100.
Es hat sich im Vergleich zu der Vorversion irgendwie nicht viel verändert, zumindest sind die Änderungen nicht auf Anhieb sichtbar. Die optisch grösste Änderung sind Auspuffrohre. Die sind jetzt nach oben gewandert was die Lücke zwischen Sitzbank und Hinterrad schließt und das Motorrad "geschlossener" aussehen lässt. Dagegen sieht der Tacho futuristisch-verspielt und der Kennzeichenhalter gar als "ausderzubehörkistehervorgekramtunddrangepappt" aus.
Außer eines Basismodells vertreibt Ducati noch die Modelle Sport und Special. Preismäßig beginnt alles bei 12 290,- €
Bei Interesse bekommt unsereiner hier weitere Infos, kann nach dem Händler suchen und einen Termin für Probefahrt vereinbaren.


Motorradfahren ist das Schönste was man angezogen machen kann.
DLZG
:lol:

lordnr73
Beiträge: 11
Registriert: So 25. Feb 2018, 10:24

Re: Ducati Scrambler 1100

Beitrag von lordnr73 » So 13. Mai 2018, 20:33

Die Suzuki SV650X nicht zu vergessen. Obwohl sie nicht so krass oldschool ist, siehr sie einfach nur geil aus.



Antworten

Zurück zu „Ducati“